autor

Petra Reski

Petra Reski ist eine deutsche Journalistin und Autorin, die sich thematisch häufig mit der Mafia auseinandersetzt, so auch in ihren Kriminalromanen um die sizilianische Staatsanwältin Serena Vitale. Wegen diverser Artikel und Bücher zur Mafia wurde sie auch auf Unterlassung verklagt, andererseits erhielt sie Preise für ihre journalistische Arbeit.

Reski wurde 1958 in Unna geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Sie studierte Romanistik und Sozialwissenschaften, besuchte die Journalistenschule und begann ihre berufliche Karriere im Auslandsressort des stern. Seit 1991 lebt Reski in Venedig.

Serena-Vitale-Reihe

Reski, Petra. 2014. Palermo Connection. Hamburg: Hoffmann und Campe. (Serena Vitale 1)
Reski, Petra. 2015. Die Gesichter der Toten. Hamburg: Hoffmann und Campe. (Serena Vitale 2)
Reski, Petra. 2017. Bei aller Liebe. Hamburg: Hoffmann und Campe. (Serena Vitale 3)

Ein Gedanke zu „Petra Reski“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.